Willkommen bei Hans-Dieter Stubben

Ich wurde 1950 im Sternzeichen des Wassermanns geboren. Auch wenn ich nicht an Astrologie glaube, sagt man mir eine Reihe der Eigenschaften eines "typischen" Wassermanns nach.

Ich habe in Kiel Volkswirtschaft studiert und habe danach meine ersten Sporen im Versicherungsaußendienst erworben.

Von 1980 bis 1996 war ich für die Schweizerische Rentenanstalt als Berater für betriebliche Altersversorgung tätig und habe mir in der Zeit ein solides Fundament in der Beratung von mittelständischen Unternehmen zu Fragen der betrieblichen Altersversorgung erworben.

Seit 1996 bin ich selbständig als Berater für betriebliche Altersversorgung tätig. Zuerst als Gesellschafter und Geschäftsführer der WIMMbAv GmbH und in der Zwischenzeit als Alleingesellschafter und Geschäftsführer der Bundes-Versorgungs-Werk BVW GmbH.

Zusätzlich wurde ich im letzten Jahr zum Präsidenten des Bundes-Versorgungs-Werkes der Wirtschaft und der Selbständigen e.V. gewählt.

Aus diesen beiden Funktionen heraus leite ich auch die Dotierte und die Rückgedeckte Unterstützungskasse im BVW e.V.

Beratungsschwerpunkte

Meine Beratungsschwerpunkte liegen in folgenden Bereichen:

  • Strukturierung von Lohnkosten

Durch die Neu-Strukturierung von Lohnkosten können wir dafür sorgen, dass ein größerer Teil des Bruttolohns auch wirklich bei den Mitarbeiterinnen und MItarbeitern ankommt. Nicht nur "Geringverdiener" freuen sich, wenn sie außer der Reihe zwischen 20 € und 100 € netto mehr ausbezahlt bekommen. Lassen Sie uns da doch einmal drüber sprechen.

  • Überprüfung von Pensionszusagen

Ich habe im Lauf von 20 Jahren in unserer Firma mehr als 500 Pensionszusagen für Gesellschafter-Geschäftsführer überprüft. Deswegen weiß ich, welche Fehler dort auftreten, welche Deckugslücken bestehen und welche Möglichkeiten bestehen, die auftretenden Probleme zu lösen.

  • Altersversorgung über Unterstützungskassen

Durch die Verwaltung von zwei U-Kassen verfüge ich in diesem Bereich ebenfalls über große Erfahrungen. Ich kann dort sicher gut berten, welche Lösungen sinnvoll sind und welche nicht. Auch wenn ich selber U-Kassen verwalte, ist es für mich nicht wichtig, wie viele Mitglieder wir in der U-Kasse haben. Entscheidend ist, wie zufrieden die Mitglieder sind  Deswegen gehört es auch zu unserer Beratung, Firmen oder Arbeitnehmern objektiv über die unterschiedlichen Lösungen zu beraten und für die Auftraggeber das Optimum zu finden.

  • Einführung von Versorgungswerken in mittelständischen Unternehmen

Es macht mir sehr viel Spaß mit mittelständischen Unternehmen zu überlegen, in welcher Form sie ihren Mitarbeitern die Möglichkeiten des Betriebsrentengesetzes anbieten wollen. Wir bieten dort dier Lösungen an, die im Mittelstand gebraucht werden: Auf die Bedürfnisse der Geschäftsleitung und der Mitarbeiter zugeschnitten und trotzdem nachvollziehbar.

Natürlich berate ich dann im Nachgang auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Denn nur wen auch die von den Vorteilen einer betrieblichen Altersversorgung überzeugt sind und mitmachen, hat sich die Arbeit wirklich gelohnt.

Weitere berufliche Aktivitäten

Ich habe an mehreren Büchern mitgearbeitet (u.a. Gabler Handbuch zur betrieblichen Altersversorgung). Außerdem habe ich mich immer um die Entwicklung von Beratungssoftware für Altersversorgung gekümmert. Aktuell unterstütze ich die Firma Suretec bei der Entwicklung eines "Integrierten Vorsorgeberaters"

Hobbies

Wenn wir uns den wichtigen Dingen des Lebens zuwenden, dann gehört dazu meine Krimisammlung (ca. 1.800 Bände und mehr als 90% davon gelesen. Die Reihe der Rowohlt-Thriller ist komplett vorhanden.)

Ich bin Fan von Werder Bremen (auch wenn das in Hamburg und in der eigenen Firma nicht immer so gut ankommt) und vom FC. St. Pauli. Dabei stellt man immer wieder fest, das Fußball oft ein guter Einstieg ist, selbst wenn man zum Besten gibt, dass man bestimmte Vereine aus Süddeutschland nicht so besonders schätz

Kontakt

Sie erreichen mich unter folgender E-Mail-Adresse:

Rückruf

Wenn Sie einen Rückruf wünschen, geben Sie bitte unten Ihren Namen und Ihre Telefonnummer ein und klicken Sie auf "Absenden", ich melde mich dann umgehend bei Ihnen:

Rückruf

Rueckruf